Aus diesem Grund entschied sich die bekannte deutsche Marke, ihre gesamte Infrastruktur in die Cloud zu migrieren

OVH und Villeroy & Boch

Scalability, speed and flexibility

Skalierbarkeit, Geschwindigkeit und Flexibilität

 

Standardised systems and processes

Standardisierte Systeme und Prozesse

End-to-end IT management

End-to-End-IT-Management

Zusammenfassung

Villeroy & Boch ist ein im Jahr 1748 gegründetes Familienunternehmen mit Firmensitz in Mettlach. Heute ist Villeroy & Boch eine erfolgreiche internationale Marke mit einem umfangreichen Sortiment an Porzellan- und Keramikprodukten für Küchen, Bäder, Innen- und Außendesign und vieles mehr. Im Laufe seiner reichen Geschichte musste sich das Unternehmen kontinuierlich weiterentwickeln, um mit dem technologischen Fortschritt und den sich wandelnden Kundenanforderungen Schritt zu halten. Um sich an den heutigen digitalen Markt anzupassen, hat Villeroy & Boch gemeinsam mit OVH eine Infrastruktur geschaffen, die direkt und sicher auf die sich ständig verändernde Realität des Verkaufs, sowohl im Geschäft als auch online, reagiert.

Die Herausforderung

Um dem veränderten Verbraucherverhalten und den erhöhten Anforderungen des E-Commerce nachzukommen, benötigte Villeroy & Boch eine neue Serverumgebung und Netzwerkinfrastruktur, die dem Wachstum des Unternehmens gewachsen waren und gleichzeitig ein nahtloses Kundenerlebnis ermöglichten – alles auf höchstem Sicherheitsniveau. Aufgrund der Größe und Reichweite von Villeroy & Boch und der daraus resultierenden Anzahl an internen Stakeholdern war es oft schwierig und umständlich, die IT-Infrastruktur zu modernisieren. Das Unternehmen benötigte einen einzigen Ansprechpartner, um seine End-to-End-IT-Systeme bereitzustellen und warten.

„Wir sehen in der Digitalisierung und Internationalisierung die zentralen Trends, denen Villeroy & Boch begegnen muss. Immer mehr Menschen kaufen online oder suchen unterwegs auf dem Smartphone nach Geschäften in der Nähe.“

Dr. Pascal Rheinert, Head of CIT, Internet and E-Business, Villeroy & Boch

Die Lösung

Mithilfe von OVH konnte Villeroy & Boch seine gesamte Serverlandschaft in eine Dedicated Cloud migrieren, um schnellere Reaktionszeiten, höhere Flexibilität und Geschwindigkeit sowie die zügige Bereitstellung neuer Ressourcen und somit ein effektives Upscaling zu gewährleisten. Mit OVH als alleinigem Cloud-Anbieter und den internen Teams von Villeroy & Boch, die die volle Kontrolle über die neue Infrastruktur behielten, bot diese Lösung erhöhte Automatisierung, optimierte Hardwareauslastung, größere Ressourcenflexibilität und ein effizienteres IT-Management.

Das Ergebnis

Villeroy & Bochs neue Infrastruktur sorgt für eine koordinierte und nahtlose Kundenerfahrung, sowohl im Geschäft als auch online. Die Internetverbindungen des Unternehmens sind leistungsstärker und schneller als je zuvor und ermöglichen so schnellere Ladezeiten und ein verbessertes Google-Ranking der verschiedenen Webseiten. Das sorgt für ein noch besseres Kundenerlebnis und steigert den Umsatz. OVH Lösungen bieten Villeroy & Boch den nötigen Spielraum, um seine IT-Umgebung effizient und kosteneffektiv aufzurüsten und den Anforderungen aller Kunden gerecht zu werden, egal ob diese per Smartphone, Tablet oder Computer einkaufen.

„Für uns ist es essentiell, die gesamte [Umgebung] zu digitalisieren – zentrale Systeme systematisch mit relevanten Daten, Produkten, Inventurlisten und Bestellungen zu verbessern… und neue Vertriebskanäle zu eröffnen, ohne die bestehenden zu vernachlässigen.“

Dr. Pascal Rheinert, Head of CIT, Internet and E-Business, Villeroy & Boch