RIPE Failover-IP Blöcke




RIPE Failover-IP Block



Zusätzliche personalisierte IPs für Ihren Server.






Beschreibung


Mit der RIPE Failover-IP Dienstleistung können Sie den dedizierten und virtuellen Servern Ihrer Wahl einen Block von 16 bis 256 zusätzlichen IP-Adressen zuteilen.

Der RIPE Failover-IP Block ist eine ideale Lösung, um die Kontinuität Ihrer Anwendungen ("Fail-Over") zu verstärken, Ihre internationale Referenzierung zu optimieren und Ihre IPs zu "personalisieren".






Nutzungen


Mit den RIPE Failover-IPs verfügen Sie über folgende Funktionen:






Stetigkeit der Dienstleistung ("Fail-Over")

Mit der Failover-Technologie können Sie die IP-Adressen Ihres Blocks in weniger als einer Minute von einem Server zum anderen umziehen (ohne Unterbrechung der Dienstleistungen für Ihre Nutzer). Wichtig: europäische (RIPE) IP-Adressen können nicht auf einen Server in Nordamerika umgezogen werden und nordamerikanische (ARIN) IP-Adressen nicht auf einen Server in Europa!



RIPE Failover-IP Block


Vorher: Der Besucherstrom wird auf den Server A weitergeleitet


RIPE Failover-IP Block


Anschliessend: Durch den Wechsel der Failover-IPs wird der Besucherstrom auf den Server B weitergeleitet.


Das Failover System wird von unseren Kunden für folgende Beispiele genutzt:

  • die Entwicklung ihrer dedizierten Server (Migration).
  • der Wechsel ihrer Projekte von einer Entwicklungsumgebung zu einer Produktivumgebung.
  • die Weiterleitung des Traffics auf einen Ausweichserver im Fall einer Panne eines Servers im Produktivbetrieb.




Seitenbeginn



Virtualisierung

Forschung und Entwicklung für Ihr neues Virtualisierungsprojekt sind bald abgeschlossen. Sie möchten jedem Ihrer virtuellen Server eine öffentliche IP zuweisen. Hier bietet sich die RIPE Failover-IP Block Lösung an.

Mit der Virtual MAC Technologie von OVH können Sie die virtuelle MAC eines virtuellen Servers einer Failover-IP zuweisen. So können Sie Ihre virtuellen Server mit jedem beliebigen Hypervisor im "Bridged" Modus verwenden.

RIPE Failover-IP Block


Der Besucherstrom wird an die virtuellen Server weitergeleitet, die den Failover-IPs zugewiesen sind.

Seitenbeginn



Personalisierte Adressierung

Personalisierte Adressierung

Legen Sie Ihren eigenen Adressierungsplan abhängig von Ihren Dienstleistungen, Kunden, Anwendungen usw. fest, indem Sie diesen die IP-Adressen Ihrer Wahl aus dem RIPE Failover Block zuweisen.

Sie können auch die Reverses der IP-Adressen über den Manager verwalten.

Die RIPE Failover Blöcke werden Ihnen so zugeteilt, dass Sie eine durchgehende Liste an IP-Adressen erhalten
(Bsp. 213.186.33.1, 213.186.33.2 ...), um Ihnen den Adressierungsplan zu vereinfachen.

Seitenbeginn



Personalisierung Ihres IP Blocks


Sie möchten Ihr Projekt internationalisieren? OVH lässt Ihnen die Wahl, Ihren IP Block zu geolokalisieren und bietet dazu 13 mögliche Regionen (ES, EN, FR, PL, ...).

Mit der Geolokalisierung Ihres RIPE Failover-IP Blocks können Sie die Referenzierung Ihrer Projekte in den gängigen Suchmaschinen stark verbessern.





Sie bestimmen den namen (netname) Ihres RIPE-Blocks sowie seine Beschreibung.

NEU : Sie können auch das Feld "Organisation" verwalten, was Ihnen erlaubt, die Angaben zu Ihrem Unternehmen und vor allem Ihre eigene Abuse-E-Mail-Adresse anzugeben, um Probleme mit SPAM und ähnlichem direkt bearbeiten zu können.


Seitenbeginn





Automatisierung


Dank derOVH API können Sie Ihre IPs automatisch verwalten (Zwischen den Servern umstellen, Reverse, usw...)






Preise


Um einen RIPE Failover-IP Block zu bestellen, begeben Sie sich in Ihren Kundencenter

Die Option "Professionelle Nutzung" muss auf den betroffenen Servern aktiviert sein (Server-Reihen vor den 2014 Server-Angeboten), um diese Dienstleistung in Anspruch nehmen zu können.


IP-Block
Anzahl IP / Block 2 IP
(/31)
4 IP
(/30)
8 IP
(/29)
16 IP
(/28)
32 IP
(/27)
64 IP
(/26)
128 IP
(/25)
256 IP
(/24)
Aktivierungsgebühr 2,40 € / IP
Monatliche Gebühr GESCHENKT*

*: Mit Ausnahme der PRO Optionen für die alten Server-Reihen.