NVMe Festplatten

Mit bis zu 6 mal höherer Leistung als traditionelle SSD-Speicher setzen NVMe Festplatten einen neuen Maßstab in Sachen Performance

Erfahren Sie jetzt noch mehr über die NVMe Technologie und laden Sie das Intel®/OVH White Paper herunter

Was ist eine NVMe Festplatte?

Wie traditionelle SSDs sind auch NVMe Festplatten (Non-Volatile Memory Express) auf NAND-Flashspeicher-Technologie aufgebaut. Da sie direkt über PCI Express angeschlossen sind (bisher zum Anschließen anderer Peripheriegeräte wie Grafikkarten verwendet), sind Engpässe wie beim SATA-Datentransfer ausgeschlossen.

Schnell

Die PCI-Express-Anbindung über 8 Lanes sorgt für maximale Performance sowohl bei Ein- und Ausgabeoperationen (IOPS) als auch in Sachen Bandbreite.

Stabilität

Die stabile Performance der IOPS ist äußerst wichtig. Im Gegensatz zu herkömmlichen NVMe Festplatten gehören die in unseren Servern eingebauten NVMe-Speicher zu den Datacenter-Festplatten. Diese garantieren eine durchweg stabile und verlässliche Performance.

Sicherheit

Die Datacenter-Modelle der Intel NVMe Festplatten verfügen über Schutzmechanismen, die die Integrität der Daten durchgängig sicherstellen.

Kapazität

Die bei OVH verfügbaren NVMe Festplatten besitzen eine Speicherkapazität von 450 GB bis zu 1,6 TB.

Leistung

Bandbreite

Eine SATA III-Verbindung hat eine maximale Bandbreite von 750 Mbit/s. Mit PCI Express können bis zu 985 Mbit/s erreicht werden. NVMe Festplatten verwenden für die Kommunikation 8 PCI Express Lanes, was eine maximale Lesegeschwindigkeit von bis zu 2,8 Gbit/s ermöglicht (mit einer Intel DC P3700 Festplatte).

Latenz

PCI Express sorgt für eine bedeutend höhere Lese- und Schreibgeschwindigkeit und somit auch für eine größere Anzahl von Input/Output-Operationen pro Sekunde (IOPS). So liest zum Beispiel eine Intel DC P3700 Festplatte bis zu 460 000 IOPS. Das entspricht einer Latenzzeit von ungefähr 20 µs, im Gegensatz zu 5 ms bei einer traditionellen SSD Festplatte.

Einsatzmöglichkeiten

Website

Dank der höheren Lese- und Schreibgeschwindigkeit verringert sich die Ladezeit der Websites, die besonders viele Festplattenzugriffe benötigen.

Datenbank

NVMe Festplatten sind ideal, um vor Ihrer Datenbank ein Cachesystem einzurichten und so den Zugriff zu optimieren.

Big Data

Gerade für das Arbeiten mit Big Data und den damit verbundenen Ansprüchen an die Ladezeit (für Online-Werbung, Anzeigen in Echtzeit etc.) ist die enorme Rechenleistung der NVMe Festplatten optimal.

HPC

Für Ihre rechenintensivsten Schreiboperationen können Sie Big HG/FS MAX Server mit Intel DC P3700 Festplatten ausstatten und so die Rechenzeit minimieren.

Optionen für EG/SP/MG Server

Intel® SSD DC P3520 450 GB

IOPS (Read): 145 000
IOPS (Write): 19 000
Lesegeschwindigkeit (GB/s): 1,2
Schreibgeschwindigkeit (GB/s): 0,6
DPWD:
Als Option
Für EG/SP/MG Server

Intel® SSD DC P3520 1,2 TB

IOPS (Read): 320 000
IOPS (Write): 26 000
Lesegeschwindigkeit (GB/s): 1,7
Schreibgeschwindigkeit (GB/s): 1,3
DPWD:
Als Option
Für EG/SP/MG Server

Intel® SSD DC P3700 1,6 TB

IOPS (Read): 450 000
IOPS (Write): 50 000
Lesegeschwindigkeit (GB/s): 2,8
Schreibgeschwindigkeit (GB/s): 2,0
DPWD:
Als Option
Für Big HG & FS-Max Server

Testimonial

Davy Cremer
"Die Ladegeschwindigkeit unserer Websites ist für uns außerordentlich wichtig. Die zusätzliche Performance der NVMe Festplatten ist einfach fantastisch..."
Davy Cremer, Geschäftsführer, Cognix Systems

Intel / OVH NVMe White Paper (Englisch)

Sie wollen noch mehr über schnelle Storage-Technologien erfahren? Unser White Paper beschreibt detailliert Funktionsweisen, Merkmale und Anwendungsgebiete von SSD und NVMe Festplatten und erklärt alles von Flash-Speicherzellen bis hin zu Zugangsprotokollen.