FAQ





Hosting


Ich habe meine Seite veröffentlicht, aber die "Herzlichen Glückwunsch! Ihre Domain wurde erfolgreich bei OVH erstellt!" Seite von OVH wird immer noch angezeigt?

Bei der Installation Ihres Webhosting-Pakets richtet OVH eine Standardseite ein, bis Sie die Dateien Ihrer Webseite hochgeladen haben. Wenn Sie Ihre Dateien einfach im /www Ordner Ihres Web-Speicherplatzes ablegen, ohne die von OVH hinterlegten Inhalte zu löschen, dann kann es zu dieser Situation kommen.

Um dies zu korrigieren löschen Sie einfach die von OVH auf Ihrem Webhosting im Ordner /www hinterlegte index.html Datei oder benennen diese um.

Wichtig : sämtliche zu Ihrer Webseite gehörenden Dateien und Ordner müssen innerhalb des Ordners /www abgelegt werden. Parallel zum Ordner /www abgelegte Dateien oder Ordner werden nicht angezeigt!



Ich kann die Zugangsdaten meiner Datenbank nicht finden?

Bei der Installation Ihres Webhosting-Angebots wird/werden die Inklusiv-Datenbank(en) nicht automatisch erstellt. Sie müssen Ihre Datenbank(en) zuerst im OVH Kundencenter erstellen, dann erhalten Sie kurz darauf die Zugangsdaten per E-Mail.

Verbinden Sie sich mit Ihrem Kundencenter und wählen Sie die betroffene Domain aus.
Begeben Sie sich in die Rubrik "Hosting-Paket" -> "SQL Verwaltung" -> "Neue Datenbank".

Tragen Sie die geforderten Angaben ein und klicken Sie anschließend auf "Bestätigen" um die Erstellung der Datenbank abzuschließen.

Sie erhalten dann einige Minuten später die Informationen zu Ihrer Datenbank per E-Mail.

Wenn Ihre Datenbank bereits erstellt wurde, können Sie die E-Mail mit deren Zugangsdaten in Ihrem OVH Kundencenter einsehen.
Begeben Sie sich dazu in die Rubrik "Verwaltung", "Meine Einstellungen", "E-Mail History". Dort finden Sie die E-Mails, die Sie von OVH erhalten haben.




Wie kann ich mein Webhosting-Angebot wechseln?

Wenn Sie möchten, können Sie von einem Webhosting-Angebot auf ein anderes wechseln.
Die Vorgehensweise dazu wird in folgender Hilfe beschrieben: Wechsel des Webhosting-Pakets.



Wie richte ich eine Multi-Domain ein?

Sie benötigen Hilfe bei der Einrichtung Ihrer Multi-Domain auf Ihrem OVH Webhosting-Angebot?
Die Vorgehensweise dazu wird in folgender Hilfe beschrieben: Einrichtung einer Multi-Domain.



Wie ändere ich die Hauptdomain meines Webhosting-Angebots?

Sie benötigen Hilfe bei der Änderung der Hauptdomain Ihres Webhosting-Angebots?
Die Vorgehensweise dazu wird in folgender Hilfe beschrieben: Änderung der Hauptdomain.



Wie kann ich meine Statistiken einsehen?

Der Zugang zu den Statistiken Ihrer Website ist in Ihrem Hosting inbegriffen. Sie müssen nichts zusätzlich bestellen um diesen Dienst nutzen zu können.

Einige Tage nach der Aktivierung Ihres Webhostings erhalten Sie Zugang zu den detaillierten Statistiken Ihrer Website.
Die Statistiken und Logs meiner Website einsehen.



Was bedeutet folgender Fehler?

404 Dieser Fehler tritt auf, wenn versucht wird, eine Seite aufzurufen, die auf dem Server nicht oder nicht mehr existiert.
Es ist auch möglich, dass ein URL-Rewriting falsch eingerichtet wurde, was zu einen Aufruf einer nicht existierenden Seite führt.
403 Dieser Fehler steht im Zusammenhang mit den Dateirechten (CHMOD).
Der Benutzer hat keine ausreichenden Rechte, um die angeforderte Seite aufzurufen. Eine Änderung dieser Rechte kann durch den Kunden selbst oder durch OVH nach einem Hack der Webseite erfolgt sein.
500 Ein Fehler 500 kann folgende Ursachen haben:
  • Eine falsch konfigurierte oder falsch kodierte .htaccess Datei.
  • Falsch gesetzte Dateirechte.
  • Ein Skript, das von unserem Okillerd Robot beendet wurde, zum Beispiel weil die Ausführung zu lange dauert oder nicht erlaubte Befehle verwendet werden.
Server nicht gefunden Überprüfen Sie zuerst, dass Ihre Internet-Verbindung aktiv ist. Leeren Sie den Cache Ihres Browsers und überprüfen Sie, dass keine Firewall Ihre Internet-Verbindung einschränkt.

Dieser Fehler kann durch eine falsche DNS-Konfiguration oder die Verwendung eines nicht existierenden Domainnamens verursacht werden.
Error establishing a database connection Dieser Fehler steht in Zusammenhang mit der Verbindung zur Datenbank.
Er kann zum Beispiel durch falsch konfigurierte Dateien der dazugehörigen Webseite verursacht werden, die nicht die korrekten Verbindungsdaten für die Datenbank enthalten.
Er kann auch auftreten, wenn zu viele gleichzeitige Verbindungen zur Datenbank aufgebaut werden.






Domain


Wie kann ich den Inhaber einer Domain ändern?

Je nach betroffener Domainendung unterscheidet sich die Vorgehensweise zur Änderung des Inhabers.

Für .fr / .be / .eu / .reDomains ist der Ablauf wie folgt:


Diese Hilfe beschreibt die Vorgehensweise zur Änderung einer Domain mit der Endung .com / .net / .org / .info / .biz :


Mehr Informationen in Zusammenhang mit der Änderung des Inhabers einer Domain finden Sie auf den über folgende Seite erreichbaren Datenblättern der jeweiligen Domainendung:


Wählen Sie die gewünschte Domainendung auf der linken Seite aus und klicken Sie dann auf "Datenblatt".



Wie kann ich eine Domain zu OVH umziehen (Domain-Transfer)?

In diesen Hilfen wird beschrieben, wie Sie Ihre Domains transferieren können:


Hier finden Sie weitere Informationen zum Transfer von Domains:



Wie kann ich meinen Domainnamen weiterleiten?

Es gibt mehrere Möglichkeiten zur Weiterleitung einer Domain.
Die Vorgehensweise dazu wird in folgender Hilfe beschrieben: Weiterleitung einer Domain.





E-Mail


Wie füge ich einen E-Mail-Account hinzu?

Die Vorgehensweise dazu wird in folgender Hilfe beschrieben:





Warum bekomme ich eine Fehlermeldung angezeigt, wenn ich eine E-Mail-Adresse erstellen will?

Dafür kann es mehrere Gründe geben:

  • Sie haben bereits die maximale Anzahl an bei Ihrem Webhosting-Paket enthaltenen E-Mail-Adressen erstellt.
  • Sie verfügen nicht über ein Webhosting-Paket. Ein solches ist jedoch erforderlich, um E-Mail-Adressen erstellen zu können.
  • Die Erstellung von E-Mail-Adressen kann nicht mit der Kundenkennung des Rechnungs-Kontakts einer Dienstleistung durchgeführt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Administrator- oder technischen Kontakt der Dienstleistung angemeldet sind.

Um diesen Zustand zu beheben müssen Sie also ein Angebot bestellen, dass über E-Mail-Adressen (bzw. eine größere Anzahl an E-Mail-Adressen) verfügt oder sich mit einer Kundenkennung mit den entsprechenden Berechtigungen anmelden.



Wie kann ich meine E-Mails mit dem Roundcube Webmail-Interface verwalten und versenden?

Die Verwendung des Roundcube Webmail-Interfaces wird in folgender Hilfe beschrieben:





Wie erstelle ich eine E-Mail-Weiterleitung?

Sie möchten Ihre E-Mail-Adressen auf eine andere E-Mail-Adresse weiterleiten?
Die Vorgehensweise dazu wird in folgender Hilfe beschrieben:





Wie kann ich einen Beantworter für meine E-Mail-Adressen einrichten?

Sie möchten einen Beantworter für Ihre E-Mail-Adressen einrichten?
Die Vorgehensweise dazu wird in folgender Hilfe beschrieben:





Wie konfiguriere ich meine E-Mail-Adresse in meinem E-Mail-Programm?

Wir stellen Ihnen mehrere Hilfen zur Konfiguration Ihrer E-Mail-Adresse in verschiedenen E-Mail-Programmen zur Verfügung.

Unsere Hilfen zu diesem Thema finden Sie unter folgendem Link:





Kann ich den Speicherplatz von 5 GB pro Account beim Webhosting E-Mail-Angebot erhöhen?

Derzeit sind keine Webhosting E-Mail-Angebote mit mehr als 5 GB Speicherplatz verfügbar.

Sie können zum Beispiel:

  • Die Verwaltung Ihrer E-Mails anpassen und nicht mehr sämtliche E-Mails auf dem Server speichern.
  • Einen Umstieg auf unser Exchange Angebot durchführen, mit dem Sie über 50 GB Speicherplatz in der professionellen Referenz-E-Mail-Lösung verfügen.

Unter folgendem Link finden Sie mehr Informationen zu unserem Exchange 2013 Angebot.



Was bedeutet folgender Fehler?

553 sorry, that domain isn't allowed to be relayed thru this MTA (#5.7.1) Dieser Fehler wird dadurch verursacht, dass die SMTP-Authentifizierung in Ihrem E-Mail-Programm nicht aktiviert ist.
Um dies zu korrigieren aktivieren Sie die Authentifizierung für den Postausgangsserver. Verwenden Sie zur Anmeldung Ihre vollständige E-Mail-Adresse als Benutzername und das für den E-Mail-Account festgelegte Passwort.






Kundenkennung


Wie kann ich die für meine Dienstleistungen hinterlegten Kontakte ändern?

In diesen beiden Hilfen erhalten Sie Informationen zur Verwendung und Verwaltung der Kontakte einer Dienstleistung:





Wie kann ich die Angaben in meiner Kundenkennung ändern?

Um die Angaben Ihrer Kundenkennung zu ändern begeben Sie sich in Ihr OVH Kundencenter.
Klicken Sie dann auf "Verwaltung", "Meine Einstellungen" und " Persönliche Informationen ".

Dort können Sie dann die Angaben in Ihrer Kundenkennung (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer...) ändern.





Wie kann ich ein neues Passwort für meine Kundenkennung erhalten?

Sie können sich jederzeit ein neues Passwort für Ihre OVH Kundenkennung erstellen lassen. Die Vorgehensweise dazu wird in folgender Hilfe beschrieben:





Warum erhalte ich eine Fehlermeldung, wenn ich das Land in den Angaben meiner Kundenkennung ändern möchte?

Es ist nicht möglich, das für eine Kundenkennung eingetragene Land zu ändern.









Andere


Wenn meine bereits bestehende Domain nicht bei OVH registriert ist, kann ich dann trotzdem ein E-Mail oder Webhosting-Angebot dafür bestellen?

Ja, Sie können in diesem Fall trotzdem ein E-Mail oder Webhosting-Angebot bei OVH bestellen. Damit diese Dienstleistungen genutzt werden können ist es jedoch erforderlich, die Konfiguration Ihrer Domain anzupassen.

Bei einem E-Mail-Angebot :

Wählen Sie bei einem Webhosting-basierten E-Mail-Angebot eine der folgenden Mail-Konfigurationen aus:

  • mx0.ovh.net : Kein Schutz.
  • mx1.ovh.net und mx2.ovh.net : Einfaches Anti-Spam mit verschiedenen Prioritäten.
  • mx3.ovh.net und mx4.ovh.net : Anti-Spam + Anti-Virus mit verschiedenen Prioritäten.
  • redirect.ovh.net: Erlaubt die Weiterleitung Ihrer E-Mails an eine andere E-Mail-Adresse (erlaubt nicht die Verwaltung der POP-Accounts der Domain. OVH DNS-Server müssen unbedingt in dieser Konfiguration verwendet werden).

Übermitteln Sie dann Ihrem derzeitigen Domain-Anbieter den oder die Ihrer Auswahl entsprechenden E-Mail-Server, damit diese(r) als MX Eintrag in der DNS Zone Ihrer Domain eingetragen wird.

Bei einem Webhosting-Angebot :

  • Rufen Sie die IP-Adresse Ihres Webhosting-Pakets ab.

Übermitteln Sie dann Ihrem derzeitigen Domain-Anbieter die IP-Adresse, damit diese als A Eintrag in der DNS Zone Ihrer Domain eingetragen wird. Wie Sie Ihre IP-Adresse abrufen können wir in folgender Hilfe beschrieben:


Die Vorgehensweise dazu finden Sie in den Abschnitten "Abruf der IP-Adresse eines Webhosting-Pakets" und "Tabelle der Cluster und IP-Adressen".





Allgemeine FAQ


Was ist ein Webhosting?

Ein Webhosting oder Hosting ist eine Dienstleistung, die Speicherplatz zur Verfügung stellt, auf dem die Daten einer durchgehend vom Internet aus erreichbaren Webseite abgelegt werden können.

Ein Webhosting (manchmal auch als "Shared Hosting" bezeichnet) wird auf einer vollständig vom Anbieter verwalteten Architektur betrieben. Der Kunde muss sich also nur um seine eigene Webseite und nichts anderes kümmern.



Was ist eine Domain?

Eine Domain oder Domainname entspricht üblicherweise der Adresse einer Internetseite. Das Domain Name System (DNS) erlaubt es, die Anfragen an diese Domain an das dafür verantwortliche Hosting oder andere dazugehörige Dienste (zum Beispiel E-Mail) weiterzuleiten.

Es gibt sogenannte generische Domains (.com, .net, .org..), die keiner geographischen Zone oder Land zugewiesen sind, und geographische Domains (.de, .eu, .asia...). In Kürze wird auch eine Vielzahl neuer Domainendungen (etwa 700) an den Start gehen: .web, .berlin, .shop, .sex...



Was sind die Unterschiede zwischen einem Webhosting und einem Dedicated Server oder der Cloud?

Beim Webhosting muss sich der Kunde keinerlei Gedanken um die Plattform (Architektur) machen, auf der seine Seite gespeichert ist. Die Plattform wird von zahlreichen Benutzern gemeinsam genutzt, und die für eine möglichst einfache Nutzung konzipierten Verwaltungswerkzeuge stehen ebenfalls allen Benutzern zur Verfügung. Dies erleichtert Einsteigern den Start ins Webhosting.

Bei einem Dedicated Server ist der Kunde auch für die Administration seiner eigenen Maschine verantwortlich. Dies erlaubt größere Freiheiten bei der Nutzung der Ressourcen und der Konfiguration, erfordert aber auch ein gewisses Maß an Administrationskenntnissen.

Die Cloud basiert auf dem Prinzip der Virtualisierung der Plattforum und/oder der Ihrer Seite zugewiesenen Ressourcen. Sie erlaubt eine größere Flexibilität bei Ihrer Konfiguration, die Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Die Funktionen zur Verwaltung und Personalisierung kommen aus dem Bereich der Dedicated Server und erfordern ebenfalls ein gewisses Maß an Administrationskenntnissen.



Warum sollte ich mich für ein OVH Webhosting entscheiden?

Wir begleiten seit 1999 alle unsere Kunden, egal ob Einsteiger oder Profis, bei Ihren Projekten. Unser qualifizierter Support steht ständig mit unseren Entwicklern und Administratoren in Kontakt und hilft Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Web-Projekte. 18 Millionen gehostete Applikationen und 150 000 Server machen OVH zur Nummer 1 der europäischen Hoster und zur Nummer 3 weltweit. Mit mehr als 3 Millionen registrierten Domainnamen und 93 verfügbaren Domainendungen sind wir auch als Registrar die erste Wahl.

Wir entwickeln Web-Lösungen, die Ihnen eine große Freiheit bei Ihren Konfigurationen ermöglichen. So können Sie schnell und einfach mit Modulen einen Online-Shop oder Blog erstellen und Ihr komplettes Service Management ist einfach von Ihrem Kundencenterbereich aus steuerbar.

Unser weltweites abgesichertes Glasfasernetzwerk mit einer Kapazität von mehr als 2,5 Tbit/s unterstützt unsere internationale Entwicklung und erlaubt den Zugang zum Internet ohne Drosselung. Deshalb vertrauen uns bereits mehr als 700 000 Kunden in Frankreich und unseren 16 Filialen.



An wen wenden sich unsere Webhosting-Angebote?

Die Hosting-Angebote werden üblicherweise von Kunden bevorzugt, die eine sehr einfache Verwaltung Ihres professionellen Webauftrittswünschen, wie einem persönlichen Blog oder das Hosting mehrerer Webseiten, ohne sich um die Verwaltung der Hosting-Plattform kümmern zu müssen. Im Gegensatz dazu stehen erfahrene Benutzer, die einen dedizierten Server präferieren, um alles, einschließlich der Maschine, selbst zu verwalten.

Diese Hostingplattformen erfüllen eine breite Palette von Wünschen und bieten vielen verschiedene Arten von Projekten eine zuverlässige Grundlage. Sie decken unterschiedlichste Nutzungsprofile ab, insbesondere die grösserer Unternehmen.



Wie erstelle ich eine Website?

Eine Website kann schon vor der Bestellung eines Webhostings erstellt werden, zum Beispiel mit Hilfe eines darauf spezialisierten Programms oder durch eine Agentur. Es genügt dann, die Website nach der Aktivierung des Webhostings auf dessen Speicherplatz hochzuladen, um die Seite in Betrieb zu nehmen.

Es ist ebenfalls möglich die Webseite direkt auf dem Hosting, entweder mit Hilfe von Programmierwerkzeugen oder auf Basis eines der vielen zur Verfügung gestellten CMS-Module, zu installieren einer Web-Lösung mit 1 Klick .



Kann ich Adult Content auf einem Webhosting hosten?

Sofern sämtliche dafür geltenden gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden (z.B. bezüglich Jugendschutz) ist das Hosting von Adult Content erlaubt. Verpflichtend für Projekte dieser Art ist jedoch die Verwendung des PERFORMANCEWebhosting-Angebots.

Darüber hinaus wird der Kunde über seine Verantwortung und Verpflichtungen bezüglich der von ihm gehosteten Inhalte im Rahmen der Vertragsannahme während des Bestellprozesses informiert.



Sind die Webhosting-Pakete bezüglich der Anzahl der Websites oder Domainnamen, die darauf betrieben werden können, limitiert?

Auf den BASIC und PRO Webhosting-Paketen können maximal 1000 Domainnamen genutzt werden, bei den PERFORMANCE Angeboten ist deren Anzahl unbegrenzt.

Dabei können jedoch im Rahmen der vertraglichen Bedingungen und der technischen Charakteristika des gewählten Angebots so viele Websites wie gewünscht erstellt und gehostet werden. Die von uns angegebene "Empfohlene Maximalzahl an Seiten" stellt lediglich eine auf den Ressourcen des jeweiligen Angebots basierende Empfehlung dar.





Technische FAQ


Welchen Charakteristika entsprechen die jedem Angebot zugewiesenen Ressourcen?

Die "Leistung" eines Webhostings kann vereinfacht durch die Prozessor- (CPU Core) und Arbeitsspeicher-Ressourcen (RAM) der Maschine (Server), die diesem Webhosting als Plattform dient, definiert werden.

Auf den älteren Webhosting-Paketen wurden alle diese Ressourcen ohne Unterscheidung und genauere Beschreibung zwischen den Kunden aufgeteilt. Bei den neuen Webhosting-Angeboten erfolgt eine Priorisierung der PRO gegenüber den BASIC Angeboten, und die PERFORMANCE Reihe verfügt über garantierte und skalierbare Ressourcen .



Wie kann ich die vom meinem Webhosting genutzten Ressourcen einsehen?

Wir werden in Kürze ein entsprechendes Monitoring-Werkzeug für die von Ihrem Webhosting verwendeten Ressourcen in das OVH Kundencenter integrieren. Mit diesem können Sie dann überprüfen, ob das von Ihnen genutzte Angebot Ihren Bedürfnissen entspricht.



Kann ich die zu meinem Webhosting gehörende Domain ändern?

Es ist möglich, weitere Domainnamen zu Ihrem Webhosting hinzuzufügen, die unabhängig verwaltet werden können. Derzeit können verschiedene exklusive Dienstleistungen wie zum Beispiel E-Mail-Accounts nur für die bei der Bestellung des Webhosting-Pakets angegebene Domain genutzt werden. Diese Domain wird deshalb auch als "Hauptdomain" des Pakets bezeichnet.

Diese Unterscheidung wird in einer späteren Phase wegfallen, so dass die im Angebot enthaltenen E-Mail-Accounts für jeden mit dem Webhosting genutzten Domainnamen verwendet werden können. Derzeit können Sie, wenn Sie die E-Mail-Accounts für eine andere Domain als die Hauptdomain des Pakets nutzen möchten, einen kostenpflichtigen Wechsel der Hauptdomain durchführen..



Kann ich die bei meinem Angebot enthaltenen E-Mail-Accounts auf mehrere Domainnamen aufteilen?

Noch nicht. Derzeit können die beim Webhosting enthaltenen Inklusiv-Dienstleistungen ausschließlich mit der Hauptdomain genutzt werden.

Diese Unterscheidung wird in einer späteren Phase wegfallen, so dass die im Angebot enthaltenen E-Mail-Accounts für jeden mit dem Webhosting genutzten Domainnamen verwendet werden können. Derzeit können Sie, wenn Sie die E-Mail-Accounts für eine andere Domain als die Hauptdomain des Pakets nutzen möchten, einen kostenpflichtigen Wechsel der Hauptdomain durchführen..



Gibt es Begrenzungen beim E-Mail-Versand?

Für per SMTP über unsere Mailserver (ns0.ovh.net / ssl0.ovh.net) versandte E-Mails besteht eine Begrenzung auf maximal 200 E-Mails / Stunde pro E-Mail-Account und 300 E-Mails / Stunde pro IP. Sie können alternativ auch einen anderen SMTP und/oder das beim E-Mail Paket enthaltene EzmlML Mailinglisten-Tool als Ersatz oder Ergänzung dazu verwenden.

Die über PHP-Funktionen versandten E-Mails sind bezüglich der Anzahl nicht limitiert, der Mail-Versand wird jedoch bei einer zu hohen Fehlerrate beim Versand automatisch blockiert. Nach einer von Ihnen diesbezüglich durchgeführten Korrektur können Sie den Versand in Ihrem OVH Kundencenter wieder freischalten.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Lösung für den massiven Versand von E-Mails zum Beispiel fürs Marketing mit zusätzlichen Werkzeugen zur Mail-Verwaltung und Statistiken sind, empfehlen wir Ihnen das Angebot unseres Partners Mailjet



Besteht die Möglichkeit zur Nutzung einer dedizierten IP-Adresse?

Nein. Sie haben jedoch die Auswahl unter zahlreichen geolokalisierten IP-Adressen in verschiedenen Ländern, in denen OVH Replizierungsstandorte für seine Webhosting-Angebote betreibt. Diese Option ist bei Ihrem Angebot kostenlos enthalten und Sie können die verwendete IP-Adresse jederzeit in Ihrem OVH Kundencenter ändern.



Welche Regeln verwendet der GeoCache Booster?

Aus Gründen der Einfachheit werden die vom GeoCache Booster berücksichtigten Dateien automatisch ausgewählt und verwaltet. Standardmäßig werden sämtliche als nicht dynamisch erkannten Elemente (Bilder, Videos, Grafiken...) gecached.

Die erste Aufnahme eines Elements in den Cache eines bestimmten PoP (Präsenzpunkt) erfolgt, wenn ein Benutzer über eine Verbindung aus einer zu diesem PoP gehörenden geographischen Zone auf dieses Element zugreift.

Die maximale Größe einer Datei, die in den Cache aufgenommen werden kann, beträgt 100 MB bei einem PoP in Europa und 20 MB bei den anderen PoP. Die automatische Update-Frequenz eines Elements (TTL, Time To Live) beträgt in Europa 60 Minuten und außerhalb 10 Minuten, sofern vorher kein Update von Hand durchgeführt wird oder ein Aufruf der Seite erfolgt.



Wie wird der GeoCache Booster verwaltet?

Bei Bedarf können Sie über Ihr Kundencenter die GeoCache Booster Inklusivoptionen aktivieren oder deaktivieren sowie den Cache in den PoP leeren. Mehr Informationen zur Verwendung des GeoCache Boosters finden Sie in dieser Hilfe.



Ist die DNSSEC Dienstleistung bei dem Domainnamen inklusive?

Ja. DNSSEC ist kostenlos bei jedem Domainnamen inklusive, dessen Endung mit dieser Dienstleistung kompatibel ist. Die Option kann über das OVH Kundencenter aktiviert bzw. deaktiviert werden.





Bestellungs-/Abrechnungs-FAQ


Ist es möglich, ein Webhosting-Paket ohne Domainnamen zu bestellen?

Der Bestellprozess auf der Webseite erlaubt nicht die Bestellung eines Webhosting-Pakets ohne die Angabe eines Domainnamens. Es ist jedoch möglich, ein Webhosting zu einer im OVH Kundencenter aufgeführten Domain hinzuzufügen. Dabei kann die bereits bestehende Domain sowohl bei OVH registriert sein als auch lediglich mit einer DNS Zone im Kundencenter deklariert werden, wenn die Domain bei einem anderen Anbieter registriert ist oder nicht existiert.

Dieser Domainname kann aktiv verwendet werden, wenn er existiert, ansonsten stellt er lediglich eine zu dem Webhosing-Paket gehörige "Referenz" dar. Beim Ablauf Ihres Domainnamens und des dazugehörigen Webhosting-Pakets haben Sie auch die Wahl, beide Dienstleistungen oder nur die eine oder die andere Dienstleistung zu verlängern.



Erfolgt die Migration des Angebots automatisch und / oder zwingend?

Nein. Der Kunde kann die Migration seines Angebots im OVH Kundencenter anfordern. Die Umstellung des Angebots wird von unserem System verwaltet, Ihre Website bleibt dabei erreichbar und sämtliche Daten werden beibehalten.



Ist es möglich, mein Angebot für einige Tage auf eines der größeren Pakete umzustellen und dann zum alten Angebot zurückzukehren?

Noch nicht, wir überlegen jedoch, eine solche Dienstleistung als Zusatzoption anzubieten.



Wie erfolgt die Verlängerung meines Webhosting-Angebots?

Wenn das Ablaufdatum einer Ihrer OVH Dienstleistungen bevorsteht, erhalten Sie dazu mehr als einen Monat vor diesem Termin die erste automatische Erinnerung per E-Mail von unserem System. Bis zum Ablaufdatum der Dienstleistung erhalten Sie dann noch mehrere dieser Erinnerungsmails, sowie eine letzte E-Mail nach deren Ablauf. In diesen E-Mails werden die betroffenen Dienstleistungen aufgelistet, und sie enthalten auch einen Link zur Erstellung eines Bestellscheins für deren Verlängerung.

Sie können die Verlängerung auch direkt über unsere Webseitedurchführen. Geben Sie dort einfach die Namen der Produkte ein, die Sie verlängern möchten.

In Ihrem OVH Kundencenter finden Sie unter Verwaltung, Meine Produkte ebenfalls eine Liste der Dienstleistungen, deren Ablaufdatum kurz bevorsteht, sowie einen Button, um deren Verlängerung anzustoßen.



Was geschieht nach einem Jahr mit dem bei meinem Webhosting-Angebot enthaltenen Inklusiv-Domainnamen?

Der bei Ihrem OVH Webhosting für ein Jahr geschenkte Domainname läuft zum Ablaufdatum Ihres Angebots ab. Sie können den Domainnamen dann zum regulären Preis der jeweiligen Domainendung verlängern, wenn Sie diesen weiter nutzen möchten. Wenn Sie keine Verlängerung durchführen, läuft die Domain ab. Das Gleiche gilt für die zur Domain gehörende DNS Anycast Option: Sie können diese wenn gewünscht verlängern (für 1,20 € / Jahr) oder nicht, dann läuft die Option ab.

Wenn Ihr Domainname nicht verlängert wird kann er nicht mehr für Ihre Webseite und die dazugehörigen E-Mail-Adressen genutzt werden und wird gelöscht. Ihr Webhosting-Paket kann auch einzeln verlängert werden, dann bleibt es aktiv und kann zum Beispiel mit einem anderen Domainnamen, den Sie diesem Paket zugewiesen haben, weiter genutzt werden.



Ist es möglich, die DNS Anycast und GeoCache Booster Inklusivoptionen nicht in Anspruch zu nehmen?

Unser Anycast DNS-Service ist 1 Jahr ohne weitere Verpflichtung inklusive dem Domain-Namen in einem Web-Hosting von OVH enthalten. Diese Auswahl können Sie bei der Bestellung natürlich deaktivieren.

Die GeoCache Booster Dienstleistung ist inklusive und standardmäßig aktiviert, außer Sie möchten ein privates SSL Zertifikat bestellen oder nutzen, das nicht mit dem GeoCache Booster kompatibel ist.