Bis zu 7 Mal schnellere Seiten mit PHP-FPM




Bis zu 7 Mal schnellere Seiten mit PHP-FPM
Heute werden viele Online-Anwendungen mit Content Management Systemen (CMS) realisiert. Eines der bekanntesten CMS ist WordPress, das auch bei unseren Webhosting-Lösungen als Modul inklusive ist. WordPress allein wird derzeit für 1 von 6 weltweit neu online gestellten Webseiten verwendet!

Diese Systeme bedeuten jedoch neue Herausforderungen vor allem für Webhosting-Umgebungen. Die CMS Lösungen rufen nämlich enorm viele Libraries (vom Programmcode verwendete Quelldaten) auf. So kann eine einzige Seite viele Tausend Elemente aufweisen, die alle vom Internetbrowser Ihrer Besucher geladen und interpretiert werden müssen.

Um sämtlichen Webseiten unserer Kunden eine bessere User Experience zu verschaffen hat OVH deshalb seine Webhosting-Plattform überarbeitet und unterstützt nun bei allen Webhosting-Angeboten die FPM Technologie. Unseren Tests zufolge bietet diese Lösung im Vergleich zu einem identischen Hosting ohne Optimierung einen bis zu 7 Mal schnelleren Seitenaufbau. Einige Benutzer berichten sogar von einer zehnfach höheren Performance!



Was ist PHP-FPM?


PHP ist eine der im Internet am weitesten verbreiteten Skriptsprachen. Eine PHP Abfrage besteht vereinfacht dargestellt aus der Auswertung der dazugehörigen Dateien oder Skripte. Jede Abfrage greift auf mehrere Elemente und auszuführende Aktionen zurück. Standardmäßig wird eine PHP Datei bei jeder Abfrage auf die gleiche Art und Weise ausgewertet und liefert das gleiche Ergebnis, wobei eventuelle vorherige Abfragen nicht berücksichtigt werden.

Mit PHP-FPM werden die bei einer Abfrage aufgerufenen Elemente und Instruktionen gespeichert. Sie werden serverseitig in den Cache aufgenommen und können direkt wieder verwendet werden, falls die gleiche Abfrage erneut gestellt wird.

Dadurch wird der Fileserver weniger gefordert, was zu einer Senkung der Serverlast (load average) und einer besseren Verfügbarkeit der Serverressourcen für andere Aufgaben führt.
Was ist PHP-FPM?




Konkret bedeutet dies: wenn ein Besucher Ihrer Webseite eine Abfrage auf dem System verursacht, muss der PHP Interpreter gestartet und in den Speicher geladen werden, die erforderlichen Elemente auflisten, diese finden, überprüfen, ob der Code gültig ist… Und erst wenn dies alles erfolgt ist wird die Instruktion ausgeführt.

Mit PHP-FPM sind all diese Operationen bereits bekannt und auf dem Server gespeichert. Dadurch werden sowohl deren Interpretation als auch der Aufruf der dadurch erzeugten Webseite erheblich beschleunigt.



Wer profitiert von PHP-FPM?


Die Performance-Gewinne durch die FPM Technik machen sich besonders bei Programmen wie den CMS Lösungen bemerkbar, die sich auf zahlreiche häufig aufgerufene PHP Dateien stützen. Die Vorteile wirken sich jedoch auf auf andere Lösungen aus, da es mittlerweile selten ist, dass Seiten gar kein PHP verwenden. Es ist also so gut wie sicher, dass Ihr Projekt ebenfalls von PHP-FPM profitiert.

Die PHP-FPM Optimierung ist bei allen unseren Webhosting-Angeboten inklusive und aktiviert. Die Ausführung Ihrer Skripte hängt jedoch auch von der Anzahl der PHP worker ab, die für deren Interpretation vorhanden sind. Bei den größeren Angeboten stehen auch mehr worker zur Verfügung, was die Performance-Gewinne durch PHP-FPM weiter steigert.
Wer profitiert von PHP-FPM?



Zusätzliche Informationen und fortgeschrittene Konfigurationen


PHP-FPM ist bei unseren neuen Webhosting-Angeboten standardmäßig installiert und konfiguriert. Sie müssen nichts weiter tun, um von dessen Vorteilen zu profitieren!

Falls Sie noch ein älteres Angebot nutzen oder mehr Informationen zu PHP-FPM, dessen technischer Umsetzung, und wie diese Funktion auf einem OVH Webhosting konfiguriert wird suchen, empfehlen wir Ihnen unsere PHP-FPM Hilfe.