Preise

Der Managed Kubernetes Service wird kostenfrei bereitgestellt. Dazu gehören Deployment, Hosting und Updates aller „Master“-Komponenten des Clusters sowie die Instandhaltung Ihrer Nodes (Betriebssystem und Kubernetes-Komponenten der Worker-Nodes). Sie zahlen nur die Rechen- und Speicherressourcen, die für das Hosting Ihrer Container und der enthaltenen persistenten Daten verwendet werden, und zwar zu den üblichen OVH Public Cloud Standardpreisen (mit Traffic inklusive).

Managed Kubernetes Service

Deployment von Kubernetes (API-Server, Cloud Controller, Controller Manager, Scheduler, ...)

Updates und Monitoring der Kubernetes-Komponenten

Master-Nodes für das Hosting der Verwaltungsdienste

Installation und Aktualisierung der Worker-Nodes (kubelet, Docker, ...)

✓ Ausgehender, eingehender und cluster-interner Netzwerktraffic inklusive

Kostenlos

Ausgenommen Worker-Nodes, persistente Volumes und Loadbalancer zur Bereitstellung Ihrer Container (Dienste werden nach den Standardpreisen der OVH Public Cloud abgerechnet)

OVH Public Cloud Dienste verwaltet mit Kubernetes

Worker-Nodes

    Ihnen werden nur die Server berechnet, die für das Hosting Ihrer Container und Dienste verwendet werden, und zwar zum Standardpreis (Linux) der Public Cloud Instanzen. Sie können frei aus den verfügbaren Instanzen* wählen und verfügen so über deren garantierte CPU- und RAM-Ressourcen. Außerdem können Sie Ihre Instanzen auf monatliche Abrechnung umstellen und so bis zu 50 % sparen.

    Von
    0,0737 €
    für 2 vCores und 7 GB RAM
    Von 26,18 € für 2 vCores und 7 GB RAM

    *mit Ausnahme von Sandbox-Instanzen
    GPU Instanzen werden im Laufe des Jahres 2019 kompatibel.

    Persistente Volumes

      Sie können zusätzliche Festplatten für Ihre persistenten Volumes hinzufügen. Fügen Sie eine oder gleich mehrere Festplatten zu Ihren Nodes hinzu und teilen Sie sie zwischen verschiedenen Containern. Für größere Traffic-Lasten empfehlen wir die hochperformanten High Speed Volumes.

      Von 0,05 € / Monat / GB*

      * stündliche Abrechnung

      Loadbalancer

        Fügen Sie OVH Loadbalancer hinzu, um Ihre Dienste über den Port Ihrer Wahl zugänglich zu machen und/oder Ihre Traffic-Last auf mehrere Worker-Nodes zu verteilen.

        Zugriff voraussichtlich kostenlos
        bis zum 01. September 2019

        Die Preise werden etwa einen Monat vor Ablauf der Gratisperiode bekanntgegeben.

        Private Docker Registry

          Um Ihre Docker-Images und Helm-Charts zu speichern, können Sie unsere private Registry verwenden.
          Sie erhalten inklusiven Storage und zahlen keinerlei Gebühren für eingehenden oder ausgehenden Traffic auf Ihrem Registry.

          Demnächst verfügbar

          Ein vollständiges, hochverfügbares Kubernetes-Cluster zum marktweit besten Preis-Leistungs-Verhältnis

          Sie möchten eine Website mit hohem Traffic hosten, die auf zwei Docker-Images basiert; einem für die Datenbank und einem weiteren für Ihre Webanwendung.

          Um eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten, entscheiden Sie sich, Ihren Webservice auf zwei Worker-Nodes zu verteilen.
          Ein dritter Node wird für das Hosting Ihrer Datenbank verwendet. Die Daten werden auf einer High-Performance-Festplatte gespeichert.

          Um Ihren Web-Traffic zwischen Ihren Worker-Nodes aufzuteilen, verwenden Sie einen OVH Loadbalancer.

          Wenn Sie nun während einer Angebotswoche Ihrer Services einen wesentlich höheren Traffic erwarten, können Sie Ihre Plattform entsprechend anpassen.
           

          Preisberechnung für eine Infrastruktur mit normalem Traffic:

          Verwaltungsdienste und Management-Nodes: kostenlos
          eingehender, ausgehender und cluster-interner Traffic: kostenlos
          drei Worker-Nodes des Modells B2-7: 78,54 € / Monat (inkl. Mwst.)
          persistentes High Speed Volume mit 100 GB: 10 € / Monat (inkl. Mwst.)
          Gesamt: 88,54 € / Monat (inkl. Mwst.)
            Im Fall von Lastspitzen können Sie beispielsweise Ihre Datenbank auf eine C2-15-Instanz übertragen und dabei Ihre bestehenden B2-7-Instanzen behalten, um die Last Ihres Webservice zu verteilen. Bei einer solchen Konfiguration werden Ihnen aufgrund der stündlichen Abrechnung (24 Stunden x 7 Tage x 0,2058 € / Stunde) 34,57 € zusätzlich zu Ihrer üblichen Rechnung berechnet.