Loadbalancing-IP


Lastverteilung über mehrere Dienstleistungen
und Rechenzentren hinweg


Ab 11,90 € / Monat


Verwalten Sie die Performance Ihrer Infrastruktur



Optimale Verwaltung Ihrer Aktivitäten


Mit dem Loadbalancing-Angebot von OVH können Sie die Last auf Ihren Maschinen verteilen. Es kommt saisonal bedingt oder wegen eines besonderen Ereignisses zu einer Lastspitze? Dann können Sie jederzeit über Ihr Kundencenter oder die OVH API eine IP-Adresse eintragen, über die ein Teil Ihres Traffics geleitet werden soll. Sie können Dienstleistungen auf die gleiche Art und Weise auch wieder in wenigen Minuten aus dem Pool entfernen.

Hybride und rechenzentrumsübergreifende Infrastrukturen*


Sie können Ihren Traffic nach Belieben auf Ihre Dedicated Server, Ihre VPS oder die VM Ihrer Dedicated Cloud verteilen. Sie haben so eine große Freiheit bei der Wahl der technischen Lösungen zur Errichtung Ihrer Infrastruktur. Darüber hinaus kann die Loadbalancing-IP auch über mehrere Rechenzentren hinweg konfiguriert werden, und sie profitiert auch von der Anycast Technologie zur Optimierung der Performance.

Anycast: die rechenzentrumsübergreifende Lösung

Zur Verbesserung der User Experience Ihrer Applikationen unabhängig vom Standort Ihrer Benutzer verfügt die OVH Loadbalancing-IP über eine Anycast-Funktionsweise. Dazu genügt es, Ihre in verschiedenen OVH Rechenzentren lokalisierten Dienstleistungen zu deklarieren, dann wird der Traffic auf die nächstgelegene Infrastruktur geleitet. Wenn Ihre Lastverteilung zum Beispiel Server in Frankreich und in Nordamerika* umfasst, werden Ihre Besucher abhängig von deren Standort zum aus Netzwerksicht nächstgelegenen Server geleitet.
* In BHS in Vorbereitung