VMware vSphere

Steuern Sie Ihre Private Cloud mit VMware vSphere
OVH und VMware bieten Ihnen die vSphere 6.X (oder 5.X) Lizenz vorinstalliert auf der Private Cloud und automatisch auch für alle Server und Arrays Ihres Pakets. Dabei übernimmt OVH das automatische Deployment, jegliche Updates, die optimale Konfiguration - und Sie können sich ganz auf den praktischen Einsatz Ihrer neuen Virtualisierungslösung konzentrieren.

Hypervisor "as a Service" für die Erstellung und Verwaltung beliebig vieler VMs!

Startseite von vSphere
OVH Plugin: Datastores hinzufügen in nur 5 Minuten
OVH Plugin: Verwaltung Ihres Netzwerks
OVH Plugin: Resilienz-Test

Enterprise Plus Lizenz inklusive - profitieren Sie von allen verfügbaren Funktionen!

Mit Private Cloud vSphere können Sie sicher sein, dass die Plattform, auf der Ihre Cloud gehostet wird, alle Vorgaben von VMware erfüllt. Die Private Cloud Plattform powered by VMware ist übrigens vCloud Datacenter Zertifizierung, den höchsten von VMware vergebenen Zertifizierungslevel für Service Provider.

Bei OVH haben Sie außerdem Zugriff auf alle Funktionen von VMware vSphere dank Enterprise Plus Lizenz.

VMware High Availability

High Availability ("Hochverfügbarkeit") bietet Ihnen einen besonderen Schutz gegen Hardware-Ausfälle und Fehler im Betriebssystem. Der Dienst überwacht dauerhaft Ihre virtuellen Maschinen. Wenn eine davon nicht mehr zugänglich ist, wird sie durch High Availability auf einem anderen Server Ihrer Private Cloud automatisch neu gestartet. So ist Ihre VM ohne menschlichen Eingriff innerhalb weniger Minuten wieder verfügbar.

VMware vMotion

Mit vMotion verschieben Sie Ihre virtuellen Maschinen in einem Klick, auch im laufenden Betrieb, von einem Host auf einen anderen. Es gibt keine Unterbrechung des Dienstes. Der aktive Speicher und Ausführungsstatus Ihrer VM werden sofort übertragen. Zudem wird durch das virtualisierte Netzwerk die Netzwerkzuordnung und aktiven Verbindungen bleiben erhalten. So bleibt beispielsweise ein geplanter Wartungseingriff auf dem Server ohne Auswirkung für den Endnutzer.

VMware DRS

Distributed Resource Scheduler (DRS) optimiert Ihre Dedicated Cloud Infrastruktur, ohne dass dazu Eingriffe von Ihrer Seite nötig sind. Egal wo bei Ihnen gerade eine Lastspitze auftritt, diese Funktion verteilt automatisch die Last Ihrer VMs auf Ihre verschiedenen Server. So können Sie in den Produktiv-Betrieb starten und dabei die Kosten für den Cluster minimieren.

VMware vNetwork Distributed Switch

Zentralisieren Sie die Bereitstellung, Verwaltung und Überwachung Ihrer Virtuellen Maschinen durch die Zusammenfassung der Netzwerke in Clustern. vNetwork Distributed Switch ermöglicht es, eine bestimmte Dienst-Qualität (QoS) für die verschiedenen Netzwerk-Funktionen von VMware festzulegen, indem diesen jeweils eine maximale Bandbreite zugewiesen wird.

VMware vMotion Storage

Verschieben Sie die Festplatten-Dateien Ihrer Virtuellen Maschinen von einem Storage-Bereich auf einen anderen ohne die geringste Unterbrechung. vMotion Storage garantiert die Integrität der Daten. So bleibt der Dienst zum Beispiel bei geplanten Wartungen Ihres Storage-Bereichs verfügbar. Diese Funktion ist auch sehr nützlich, wenn Sie neue Filer erwerben und Migrationen durchführen möchten.

VMware Hot Add

Hot Add sichert eine kontinuierliche Dienstqualität. Damit können Sie jeder Zeit CPU und RAM Ressourcen zu Ihren VMs hinzufügen. Die Operation wird störungs- und unterbrechungsfrei im laufenden Betrieb durchgeführt. Die Konfiguration ist sehr einfach: Es genügt eine Mausbewegung.

VMware Update Manager

Mit dem Update Manager werden Aktualisierungen Ihrer Hosts zum Kinderspiel! Alle Aufgaben laufen vollautomatisiert ab und ein Dashboard sorgt dafür, dass Sie jederzeit den Überblick über Updates und Patches auf Ihrer Private Cloud behalten. Die Verwaltung von Updates wird so deutlich vereinfacht, gleichzeitig ist Ihre Infrastruktur immer optimal vor Bugs und Sicherheitslücken geschützt.

VMware vStorage API

Schützen Sie Ihre Private Cloud ganz einfach mit API vStorage. Diese Programmier-Interfaces erlauben Ihnen die Sicherung aller virtuellen Maschinen Ihrer Infrastruktur - als zentrales Backup oder Backup einer einzelnen VM. Für Sie heißt das: nie wieder Backup-Agents für jede virtuelle Maschine oder jeden Host.

VMware Thin Provisioning

Thin Provisioning reduziert Ihren Bedarf an Storage-Ressourcen durch die dynamische Zuweisung von Speicherplatz. Ihre VMs verfügen so immer über genauso viel Speicherplatz, wie sie benötigen, ohne dass dies Auswirkungen auf die Performance hat. Und da Sie weniger Storage-Ressourcen benötigen sinken dadurch Ihre Investitions- und Betriebskosten.

Erstellung von VMs vom Marketplace oder einer OVF Datei aus

Komprimieren und teilen Sie Ihre VMs mit dem VMware Marketplace. Auf diese Platform können Sie gewisse vorkonfgurierte VMs finden, die fertig zum Deployen sind. Die .ovf-Dateien können sofrot ausgeführt werden um jederzeit einfach deployen zu können.

VMware Storage I/O Control

Storage I/O Control bietet Ihnen, verschiedene Regeln und Einstellungen zur Verwaltung der I/O Qualität Ihrer virtuellen Maschinen. Sie können auch eine Zugriffshirarchie für einen geteilten Storage definieren.

VMware Network I/O Control

Mit Network I/O Control konfigurieren Sie Ihre Regeln und Strategien für die einzelnen virtuellen Maschinen und strategischen Anwendungen, damit diese durchgehend verfügbar sind. Sollte ein Engpass erkannt werden, werden den priorisierten Anwendung automatisch die benötigten Ressourcen zugeteilt.

vSphere Personalisierung

Die OVH Plugins

OVH hat Funktionen zum vSphere Interface hinzugefügt, um die Verwaltung Ihrer Dedicated Cloud zu vereinfachen.

OVH Private Cloud

Bestellung zusätzlicher Hosts mit Lieferung innerhalb von 5 Minuten.

OVH Network

Zugriff auf die Liste Ihrer IP-Adressen sowie deren Nutzungsstatus und Reverse.

OVH Storage

Ermöglicht das Hinzufügen zusätzlicher Storage-Ressourcen mit Lieferung innerhalb von 5 Minuten.

Resilience-Test

Der Resilienztest simuliert eine Trennung Ihrer Hosts auf Netzwerk-Ebene, um Ihnen Tests der von Ihnen eingerichteten Neustartregeln (HA), der Business Continuity (Fault Tolerance) und der Lastverteilung (DRS) zu ermöglichen.

Das VMware Software Defined Network: NSX

NSX ist die native vSphere Lösung für die einfache Verwaltung Ihrer Sicherheitseinstellungen und den Zugriff auf Netzwerk-Services wie Firewalls, VPN, Load Balancer, NAT oder DHCP. NSX ist bei ausgewählten vorkonfigurierten Paketen inklusive und bei den Paketen "à la carte" als Option verfügbar. Alle Software Defined Datacenter Angebote verfügen standardmäßig über NSX.