Zahlungsarten



Sie suchen Informationen über...




Die verschiedenen Zahlungsarten die von OVH angeboten werden



Der Bestellvorgang







Erstbestellung


Als Neukunde bei OVH erstellen Sie eine Kundenkennung über folgendes Interface:
Sie sind Neukunde.

Mit dieser Kundenkennung können Sie sich mit Ihrer Verwaltungsoberfläche verbinden und alle Bestellungen tätigen, die Sie möchten. Achten Sie auf die Gültigkeit der Informationen, die Sie uns übermitteln. Ihre Anschrift und Ihre E-Mail Adresse müssen stets aktuell sein. Dies sind unsere einzigen Möglichkeiten, Sie zu kontaktieren.
Wenn Sie diese Angaben ändern möchten, begeben Sie sich in Ihren Manager und klicken Sie auf Verwaltung und dann auf Meine Einstellungen, Persönliche Informationen .





Frist


Sobald der Eingang Ihrer Zahlung von OVH registriert wurde, wird Ihre Bestellung validiert und umgehend durchgeführt. Sie erhalten dann eine Bestätigungsmail über den Erhalt Ihrer Zahlung. Ihre Dienstleistung ist erst verfügbar, wenn Sie Ihre quittierte Rechnung erhalten haben (in der Regel innerhalb von 24 Stunden ab Registrierung Ihres Zahlungseingangs durch OVH). Sie werden darüber per E-Mail informiert. Lieferfristen der Dienstleistungen:

Domains Webhosting Dedicated Server
Erstellung: 24 - 48 Stunden
Verlängerung: 1 Stunde
Transfer von einem Registrar zu OVH: Je nach Registrar variabel
(3 bis 10 Tage)
Installation: 1 Stunde
Verlängerung: 1 Stunde
Installation: 24 Stunden
(unter Vorbehalt der Verfügbarkeit)





Abrechnung


Alle Ihre Bestellungen und Rechnungen sind stets online in Ihrem Manager verfügbar, und zwar in der Rubrik Verwaltung. Sie können diese ausdrucken oder direkt anzeigen lassen, ohne eine Anfrage an unseren Support stellen zu müssen: Eine Zeitersparnis!





Monatliche Abrechnung


Einige Produkte oder Dienstleistungen bei OVH können monatlich abgerechnet werden. Diese Abrechnung kann dem gesamten oder einem Teil des dazugehörigen Angebots entsprechen; dies kann beispielsweise auf zusätzlich bestellte Optionen oder die Begleichung von den Rahmen des Angebots überschreitenden Verbrauch begrenzt sein.

Beim Performance Webhosting ist es darüber hinaus möglich, einen Teil monatlich zu bezahlen.






Verlängerung


Um eine Dienstleistung zu verlängern, muss dafür immer eine Verlängerungsbestellung erstellt werden. Hierfür haben Sie zwei Möglichkeiten:


Sie werden jedoch nicht von einem Hostingpaket auf das andere wechseln können (Pflicht, dieselbe Dienstleistung zu behalten), und für ausländische Kunden wird die Mehrwertsteuer berechnet.


Wenn Sie also Ihr Hosting bei der Verlängerung Ihrer Dienstleistung ändern möchten, müssen Sie unbedingt Ihr Verwaltungsinterface nutzen.




Seitenanfang