Die Infinera Hardware verwaltet die Glasfaserverbindungen der Rechenzentren in Roubaix.


Eine eigene weltweite Infrastruktur



Bei OVH legen wir besonderen Wert auf eigene Entwicklungen. Wir konzipieren unsere Server, Racks und Rechenzentren vollständig selbst. Auch unser Netzwerk betreiben wie in Eigenregie. Dieser Ansatz erlaubt es uns, je nach Serverreihe eine garantierte Bandbreite von 100, 200 oder 300 Mbit/s anzubieten.




Mehr als 2500 Gbit/s Bandbreite


Um hohe Übertragungsraten, Qualitätsbandbreite und geringe Latenzzeiten zu gewährleisten, hat OVH sich entschieden, in sein eigenes Glasfasernetzwerk zu investieren. Das weltweite OVH-Netzwerk wird mit DWDM Geräten verwaltet und derzeit auf die 100G Coherent Technologie umgestellt. Die Gesamtkapazität zum Internet hin beträgt mehr als 2,5 Tbit/s.


Karte des amerikanischen OVH Netzwerks

Das OVH Netzwerk in Amerika.
500 Gbit/s Kapazität zum Internet hin.

Karte des europäischen OVH Netzwerks

Das OVH Netzwerk in Europa.
2000 Gbit/s Kapazität zum Internet hin.

Karte des asiatischen OVH Netzwerks

Das OVH Netzwerk in Asien.






Eine qualitativ hochwertige Routing-Infrastruktur


Die Routing-Infrastruktur basiert zum Großteil auf Cisco Produkten. OVH hat mit diesem Unternehmen im Laufe der Jahre in technischen Fragen eine privilegierte Beziehung aufgebaut.




Ein Cisco ASR 9000 Router, der die Anbindung der Private Cloud im Rechenzentrum RBX2 sicherstellt



Ein Cisco Nexus 7 Switch, der die Verteilung des Traffics der Private Cloud in RBX2 sicherstellt




Ein Cisco 6K Router im Betrieb im Rechenzentrum RBX2



Cisco 3650 Switches im Betrieb im Rechenzentrum RBX2






Ein stark abgesichertes Netzwerk



Die Links auf jeder Routing-Ebene sind mindestens doppelt angelegt, um eine maximale Absicherung der Internetanbindung Ihres OVH Servers oder Produkts zu garantieren.
Zwei Cisco Router (mit jeweils zwei Routing-Karten) stellen die physische Anbindung Ihrer Maschinen sicher. Die Glasfaser-Links sind mindestens doppelt und teilweise auch dreifach redundant angelegt.



Zwei Cisco Switches, die den Traffic für die Cloud Infrastrukturen in RBX2 verwalten